Skiversicherung: Welcher Versicherungsschutz im Fall eines Unfalls? | AXA Luxembourg
AXA Assurances Luxembourg

Welche Versicherung für Ihren Skiurlaub?

Ihre letzten Ferien sind schon lange her – es ist Zeit, die nächste Auszeit zu planen. Und was könnte es Schöneres geben, als in frischer Bergluft neue Energie zu tanken? Doch bevor Sie zu den schönsten europäischen Gipfeln aufbrechen, lohnt sich ein Blick in Ihre Versicherungsunterlagen. Denn gerade auf der Piste kommt es schnell zu einem Unfall.

Welche Versicherung für Ihren Skiurlaub?

Ihre letzten Ferien sind schon lange her – es ist Zeit, die nächste Auszeit zu planen. Und was könnte es Schöneres geben, als in frischer Bergluft neue Energie zu tanken? Doch bevor Sie zu den schönsten europäischen Gipfeln aufbrechen, lohnt sich ein Blick in Ihre Versicherungsunterlagen. Denn gerade auf der Piste kommt es schnell zu einem Unfall.

Auf den Skiurlaub mit Freunden hatten Sie sich schon den ganzen Winter lang gefreut.  Und nun gleiten Sie endlich über die Piste! Gestern hatten Sie es zum Wiedereinstieg noch ruhig angehen lassen, doch heute haben Sie zu Ihrer alten Form zurückgefunden. Zur Krönung des Nachmittags wagen Sie sich denn auch auf eine schwarze Piste. Unten angekommen fühlen Sie sich noch immer sicher auf Ihren Brettern und gönnen sich noch ein letztes Vergnügen: einen finalen Sprung über den kleinen Buckel gleich neben der ausgewiesenen Abfahrt. Bei der Landung geraten Sie ins Schwanken; krampfhaft klammern Sie sich an Ihren Stock, können den Sturz aber nicht vermeiden.  Kurz darauf durchfährt Sie ein heftiger Schmerz: Ihre Hüfte ist gebrochen. Wenige Minuten später bringt Sie die Bergrettung mit dem Schneemobil ins nächstgelegene Krankenhaus.

 

Die Geschichte kommt Ihnen bekannt vor? Kein Wunder: Jedes Jahr zwischen Januar und März sind Skiunfälle ein großes Gesprächsthema im Büro. Ob einfach Pech oder ein Augenblick Unachtsamkeit im Spiel war, in der Regel muss im Verletzungsfall die Bergrettung ausrücken. Laut einer Schweizer Studie zum Beispiel werden 55 % der Pistenbergungen mit dem Schlitten vorgenommen und jeweils 15 % mit dem Schneemobil oder dem Hubschrauber. Die Erstversorgung erfolgt in der Regel im örtlichen Krankenhaus. Anschließend wird Ihnen meist die Rückführung angeboten, sofern Ihr Zustand diese erlaubt. Als unliebsames Souvenir bringen Sie eine Rechnung mit nach Hause, die sich schnell auf mehrere Tausend Euro belaufen kann.

Wie also starten Sie gut versichert ins Skivergnügen? Es bieten sich fünf Schutzarten an:

Ein unverzichtbarer Beistand

AXA Luxembourg : vacances au ski, ne assistance indispensable

Gut versichert in den Skiurlaub zu starten bedeutet zunächst das gute Gefühl, im Fall eines Unfalls oder einer Erkrankung gut versorgt zu werden, und dies unabhängig von ihrer Destination. Die Versicherung umfasst auch Rettungs- und Suchkosten etwa im Fall eines Lawinenabgangs. Übernommen werden nicht zuletzt auch die Kosten der Rückführung per Flugzeug oder Krankenwagen.

Bei AXA ist diese Assistance in der Reiseoption Ihrer Hausratversicherung Optihome und in Ihrer Krankenzusatzversicherung Optisoins inbegriffen, kann aber auch als Option zu Ihrer Kraftfahrzeugversicherung Optidrive abgeschlossen werden.

Eine Deckung für die Entschädigung bei Reiserücktritt

AXA Luxembourg : une couverture pour être remboursé en cas d’annulation de vos vacances au ski

Stellen Sie sich vor, nur zwei Tage, bevor es nach La Plagne gehen soll, lässt eine starke Knöchelverstauchung Ihren Pistentraum platzen und zwingt die ganze Familie dazu, den Urlaub zu stornieren. Dank der Reiserücktrittsdeckung der Optihome-Reiseoption kann AXA Ihnen alles erstatten, was Sie nicht nutzen konnten, von der Unterkunft bis zu den Skipässen. Dasselbe gilt für den Fall, dass Sie vor Ihrer Abreise von einer Krankheit ans Bett gefesselt werden.

Die Haftpflichtversicherung zur Deckung von Schäden, die Sie anderen zufügen

AXA Luxembourg : l’assurance responsabilité civile pour couvrir les dégâts que vous pourriez causer à autrui au ski

Haben sich schon einmal unbeabsichtigt Ihre Skibindungen gelöst?Es kommt regelmäßig vor, dass Ski allein den Abhang hinabsausen und in einem unten an der Piste geparkten Auto landen. In diesem Fall kann Ihre Hausratversicherung dem Eigentümer des Fahrzeugs den Schaden erstatten.

Versicherungsschutz für die Skiausrüstung

AXA Luxembourg : assurer son matériel de ski

Falls Sie echter Skifan sind und regelmäßig in kostspielige Ausrüstung investieren, ist es gut zu wissen, dass eine Versicherung Ihrer Freizeitgeräte über die Option Confort Ihrer Hausratversicherung Optihome möglich ist. Der Schutz gilt an jedem Ort, auch im Ausland.Ihre Geräte lassen sich gegen Beschädigung, Verlust und Diebstahl versichern (sofern Sie Ihre Ski an einem geschlossenen Ort lagern).

Schützen Sie Ihre Familie für den Fall eines schweren Unfalls

AXA Luxembourg : protéger les vôtres en cas d’accident grave au ski

Mit der Todesfall- und Invaliditätsversicherung VivaZen ist Ihre Familie auch bei einem schweren Unfall abgesichert, der zum Tod oder zur Vollinvalidität führt. Bei Verträgen dieser Art erfolgt die Auszahlung einer Entschädigung gemäß den zum Zeitpunkt des Abschlusses vorgesehenen Modalitäten. Sollten Sie eine Vollinvalidität davontragen, so erhalten Sie eine Entschädigung, deren Höhe sich am Grad Ihrer Behinderung bemisst. Im Todesfall wird das Kapital Ihrem Partner oder Ihren Erben ausgezahlt, sodass finanziell für Ihre Familie vorgesorgt ist.

 

Doch wie gut Sie auch versichert sind – denken Sie daran, dass die meisten Skiunfälle auf eine Unachtsamkeit der Skifahrer, eine überhöhte Geschwindigkeit oder eine unzureichende körperliche Vorbereitung zurückzuführen sind. Seien Sie also vorsichtig, um den Spaß auf den Brettern richtig genießen zu können!