Muss man seinen Führerschein in Luxemburg anerkennen lassen?

Sie haben sich kürzlich erst im Großherzogtum niedergelassen und haben das Kästchen „Auto versichern“ auf Ihrer „To-Do-Liste“ noch nicht abgehakt? Vielleicht beschäftigt Sie eine Frage: Kann man sein Fahrzeug versichern, wenn der Führerschein im Ausland ausgestellt wurde? Ja, wenn Ihr Führerschein von einem Land der Europäischen Union ausgestellt wurde. Wenn Sie Ihren Führerschein außerhalb der EU erhalten haben, lautet die Antwort auch „Ja“, aber nur für den Zeitraum eines Jahres.
Europäischer Führerschein: keine Pflicht

Ihr Führerschein wurde von einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ausgestellt.

In diesem Fall ist er in Luxemburg gültig. Dies ist der Grundsatz der gegenseitigen Anerkennung zwischen den Mitgliedstaaten.

Sie können Ihr Fahrzeug ohne Verzögerung und ohne Umwege über die Verwaltung versichern.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie bei Verlust oder Diebstahl Ihres Führerscheins, auch wenn Sie eine Verlust- oder Diebstahlmeldung haben, nicht mehr fahren dürfen. In diesem Fall müssen Sie eine Bescheinigung des Landes einholen, das Ihren Führerschein ausgestellt hat. Dieser Nachweis muss die betreffende Fahrzeugkategorie, das Datum der Erlangung und das Datum der Gültigkeit enthalten.

Auch wenn die Vorgehensweise fakultativ ist, werden die Vorausschauendsten es daher vorziehen, ihren Führerschein von den luxemburgischen Behörden anerkennen zu lassen. Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten:

1/ Lassen Sie einfach Ihren Führerschein bei der Verwaltung des Großherzogtums eintragen

2/ Tauschen Sie Ihren Führerschein gegen einen luxemburgischen Führerschein

Führerschein aus einem Land außerhalb der EU: Ein Jahr Zeit, um seine Angelegenheiten in Ordnung zu bringen

Blog AXA Permis Etranger Auto au Luxembourg

Wenn Ihr Führerschein von einem Land außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums ausgestellt wurde, haben Sie ein Jahr Zeit, ihn umschreiben zu lassen, d. h., ihn gegen einen luxemburgischen Führerschein einzutauschen.

Vorgehensweisen, um seinen Führerschein in Luxemburg anerkennen zu lassen

Blog AXA Permis Etranger Auto au Luxembourg

Den Führerschein bei der Nationalen Gesellschaft für Kfz-Verkehr (Société nationale de circulation automobile, SNCA) eintragen lassen

Warum?
Sie verfügen über einen von einem Land der Europäischen Union ausgestellten Führerschein und möchten ihn von den luxemburgischen Behörden anerkennen lassen, um Ihre Vorgehensweisen im Falle eines Verlusts oder Diebstahls Ihres Führerscheins zu erleichtern.
Nach der Registrierung müssen Sie lediglich ein Duplikat bei der SNCA anfordern, um das Recht zum Fahren wiederzuerlangen.

Wie?
Senden Sie dieses Eintragungsantragsformular sowie eine beglaubigte Kopie Ihres Führerscheins und eines Ausweises an die Führerscheinabteilung der SNCA in Sandweiler, wenige Kilometer von Luxemburg-Stadt entfernt.

Kosten?
Die Eintragung eines ausländischen Führerscheins ist kostenlos.

 

Umschreibung des Führerscheins

Warum?
Wenn Sie einen in einem Land außerhalb der Europäischen Union ausgestellten Führerschein haben, ist es zwingend erforderlich, Ihren Führerschein innerhalb eines Jahres nach dem Umzug nach Luxemburg umschreiben zu lassen.

Wenn Sie einen europäischen Führerschein haben, wird das Verfahren der Umstellung auf einen luxemburgischen Führerschein als „Umtausch“ bezeichnet.
Aber dies hat nicht nur Vorteile. Es gilt luxemburgisches Recht, und somit unterliegt die Gültigkeit Ihres Führerscheins ab dem Alter von 50 Jahren einer Verlängerung (um 10 Jahre). Das Punkte-Führerscheinsystem gilt direkt für Ihren neuen Luxemburger Führerschein.

Wie?
Das gleiche Formular ist an die SNCA zu senden, hier jedoch für einen Antrag auf Umschreibung. Insbesondere müssen Sie Ihrem Antrag einen Auszug aus dem luxemburgischen Strafregister (Führungszeugnis) und eine Bescheinigung Ihres letzten Wohnsitzes beifügen.

Kosten?
Die Kosten für einen Umtausch und eine Umschreibung eines Führerscheins belaufen sich auf 30 Euro.

Virtueller Führerschein

Blog AXA Permis Etranger Auto au Luxembourg

Seit 2002 ist im Großherzogtum eine neuartige Maßnahme in Kraft.

Jeder Nutzer luxemburgischer Straßen hat auf seinem Führerschein, unabhängig davon, ob es sich um einen luxemburgischen Führerschein handelt oder nicht, ein Kapital von 12 Punkten.

Wenn Sie Ihren Führerschein aus einem Land der Europäischen Union behalten, werden im Falle eines Verstoßes gegen die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung in Luxemburg die Punkte von Ihrem „virtuellen Führerschein“ im Großherzogtum, aber nicht auf demjenigen aus Ihrem Herkunftsland abgezogen.

Bonus behalten

Blog AXA Permis Etranger Auto au Luxembourg

Ein Länderwechsel macht einen nicht wieder zu einem jungen Fahrer... Daher: Wenn ein Neuankömmling eine Versicherungszeit in einem anderen europäischen Land nachweisen kann, berücksichtigt AXA Luxembourg seine Erfahrungsjahre, um einen Preis gemäß dem entsprechenden Risiko anzubieten.

Berater zu Ihren Diensten

In jeder Region des Großherzogtums steht ein Berater zu Ihre Verfügung, um Ihnen seine Dienste und seine fachlichen Ratschläge in Bezug auf Versicherungslösungen zu bieten.

Zurück