Was tun bei einem Autounfall in Luxemburg ?

Für im Großherzogtum Versicherte: So verhalten Sie sich bei einem Verkehrsunfall richtig
Deckungsumfang:

Indemnisation accident de voiture Luxembourg : comment ça marche ?

Zunächst einmal ist es wichtig, sein Deckungsniveau zu kennen.

Beim Versicherungsschutz gibt es im Wesentlichen drei Stufen:

Die gesetzlich vorgeschriebene Basisdeckung trägt die Bezeichnung Haftpflicht und Rechtsschutz (HPRS).

Diese Versicherung deckt Schäden ab, die Sie Anderen bei einem Unfall zufügen, und ermöglicht es Ihnen, sich vor Gericht zu verteidigen.

Das mittlere Schutzniveau wird in Luxemburg Mini-Kasko genannt.

Es deckt zusätzliche Schäden, die an Ihrem Fahrzeug entstehen können wie zum Beispiel durch Feuer, Hagel, Diebstahl oder sonstige äußere Ursachen (Glasbruch).

Bei diesen beiden Vertragsarten werden in dem Fall, dass Sie selbst den Unfall verschuldet oder Ihr Fahrzeug beschädigt haben, Ihre Reparaturkosten nicht von der Versicherung übernommen.

Es sind nur die Schäden gedeckt, die Anderen entstehen.

Die Kfz-Vollkaskoversicherung schließlich ist die Garantie, die Sie bei einem Unfall schützt – ganz gleich, ob Sie haftbar sind.

Unfallbericht ausfüllen ja, aber in aller Sicherheit

Indemnisation accident de voiture Luxembourg : comment ça marche ?

Bei einem Unfall gilt als Allererstes: Begeben Sie sich in Sicherheit, bevor Sie den Unfallbericht ausfüllen.

Instinktiv richtig verhalten hat sich Joachim, in Luxemburg wohnhaft, als er auf Höhe des Autobahnrastplatzes Berchem auf der A3 in einen Unfall geriet. Joachim hat hervorragend reagiert und sein Fahrzeug erst verlassen, nachdem er auf den Seitenstreifen gefahren war.

Er entschied sich dazu, den Unfall der Polizei zu melden, da er sich an einer stark befahrenen Verkehrsachse befand. Während des Wartens auf die Polizei füllten die beiden Unfallgegner den Unfallbericht unter genauer Beschreibung der Umstände Ihres Zusammenstoßes aus.

„Ich hatte das Glück, dass der andere Fahrer sein Verschulden eingestanden hat und wir bezüglich des Unfallhergangs derselben Auffassung waren“, erläutert er. „Zum Glück waren nur Sachschäden entstanden.

Wir haben das Datum notiert und den genauen Unfallort beschrieben. Zudem haben wir unsere Kontaktdaten, unsere Kfz-Kennzeichen und die Namen unseres jeweiligen Versicherers im Bericht vermerkt.“

Gut zu wissen: In Luxemburg ist der Versicherungsnachweis nicht an der Windschutzscheibe angebracht.

Diese grüne Versicherungskarte muss sich lediglich im Fahrzeug befinden, genau wie der Fahrzeugschein, der ebenfalls für das Ausfüllen des Unfallberichts erforderlich ist.

Beide Unfallparteien haben ihren Bericht anschließend ihrem jeweiligen Versicherer übermittelt, und Joachim hatte keinerlei Probleme bei der Erstattung der entstandenen Schäden.

Unverschuldeter Unfall: Risikofalle Fahrerflucht

Indemnisation accident de voiture Luxembourg : comment ça marche ?

Schlechte Erfahrungen musste hingegen Julie machen. Die in Frankreich wohnhafte 38-Jährige, deren Fahrzeug jedoch in Luxemburg angemeldet ist, hatte eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, die lediglich Schäden deckt, die anderen Verkehrsteilnehmern entstehen.

„Ich fuhr eine große Verkehrsachse in einem Gewerbegebiet in der Nähe von Metz entlang, als ich an einer Kreuzung von einem anderen Auto gerammt wurde, das bei Rot über die Ampel gefahren war“, erinnert sie sich.

Julie parkte ihr Fahrzeug auf dem Bürgersteig, um die Schäden in aller Sicherheit begutachten zu können. Sie ging davon aus, dass es der andere Fahrer ihr nachtun würde.

Zu ihrer Verblüffung flüchtete dieser jedoch mit seinem Wagen. „Leider hatte ich nicht genug Zeit, um mir das Kennzeichen zu merken“, bedauert Julie.

Satte 3.000 Fälle von Fahrerflucht wurden allein im Jahr 2016 in Luxemburg registriert.

Dabei wird ein solches Verhalten streng geahndet – mit einer Freiheitsstrafe von acht Tagen bis drei Jahren, einem Bußgeld in Höhe von 500 bis 10.000 € und einem Fahrverbot, das von drei Monaten bis hin zu 15 Jahren reichen kann.

Aus diesem Grund empfiehlt der ACL für den Fall, dass man einen Schaden an einem Fahrzeug verursacht, dessen Besitzer nicht zugegen ist, „unmittelbar die Polizei zu informieren“ und „nie wegzufahren und einfach einen Zettel mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse hinter den Scheibenwischer zu klemmen“.

In Julies Fall hat die Polizei den Schuldigen leider bis heute nicht ausfindig machen können.

Bitter denkt sie an die Folgen dieses Unfalls zurück. „Obwohl mich selbst keine Schuld traf, musste ich für die gesamten Reparaturkosten aufkommen, was ein großes Loch in meine Ersparnisse gerissen hat! In Luxemburg gibt es keine Solidaritätskasse, die im Fall der Flucht des für den Unfall haftbaren Fahrers eintritt.“

Seit diesem ärgerlichen Vorfall hat Julie ihren Versicherungsschutz angepasst: „Ich bin zur Vollkaskoformel gewechselt, obwohl mein Auto nicht mehr ganz neu ist.“

Ersatz von Sachschäden

Indemnisation accident de voiture Luxembourg : comment ça marche ?

Wichtig ist, dass die Entschädigung auch schnell ankommt, damit Sie im Fall der Fälle baldmöglichst wieder mobil sind.

In Luxemburg gibt es eine Vielzahl zugelassener Versicherungsvermittler. Kontaktieren Sie bei einem Unfall unverzüglich Ihren Berater oder wenden Sie sich direkt an den Sitz Ihres Versicherungsunternehmens.

Bedenken Sie, dass im Fall einer einfachen Haftpflichtversicherung bis zur Einleitung der administrativen Formalitäten viel Zeit vergehen kann.

Tatsächlich wendet sich bei einem nicht von Ihnen verschuldeten Unfall Ihr Versicherer an den Versicherer der Gegenpartei, um die Erstattung der Kosten einzufordern.

Sie erhalten keinen Vorschuss. Falls Sie hingegen eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen hatten, wird der Schadenersatz sofort überwiesen.

Dies gilt selbst dann, wenn Sie den Fahrzeugschaden selbst verursacht haben, etwa beim Rammen eines Blumenkübels oder beim Einfahren in Ihre Garage.

Bei kleinen Schadensfällen lohnt es sich, vor der Meldung der Schadenshöhe an Ihren Versicherer gut nachzurechnen.

Falls zum Beispiel der Kühlwasserschlauch Ihres Autos durch Marderbiss beschädigt ist, kostet Sie ein Ersatz rund 30 €.

Wird dieser Schaden gemeldet, so wirkt er sich auf die Berechnung Ihres Schadenfreiheitsrabatts aus.

Ihre Versicherungsprämie könnte sich im folgenden Jahr um nahezu 150 € erhöhen.

Berater zu Ihren Diensten

In jeder Region des Großherzogtums steht ein Berater zu Ihre Verfügung, um Ihnen seine Dienste und seine fachlichen Ratschläge in Bezug auf Versicherungslösungen zu bieten.

Zurück